Besuchen Sie eines der ältesten Weingüter und Gasthäuser im Nahetal. Familientradition und
Moderne sind hier keine Gegensätze. Das Weingut und Gasthaus der Familie Hehner geht zurück
auf Nikolaus Kilz, der 1780 durch Heirat nach Waldböckelheim kam. Sein Schwiegersohn, Johann Georg Kiltz,
erbaute das heutige Weinhaus und legte den Grundstock für das Weingut. Noch heute befindet sich das
Weinhaus-Restaurant in dem von ihm erbauten Gutshaus. Die damaligen Stallungen sind einem Gästehaus
mit 6 Fremdenzimmern, Weitere 3 Zimmer befinden sich im Haupthaus. Heute führen die Brüder Georg Hehner,
Helmut Hehner und Walter Hehner in 7ter Generation den Betrieb. Schwerpunkt im Weinbau ist der Riesling,
Grau- und Spätburgunder, Rivaner, Silvaner, Bacchus und Dornfelder runden das Angebot ab. Typisch für die
Nahe ist dabei die Vielfalt der Weine, für jeden Anlass findet sich ein entsprechender Wein. In der Küche,
zeichnet Helmut Hehner verantwortlich. Eine Spezialität sind Menüs unter Verwendung von regionalen
SooNahe-Produkten. Die Zimmer werden in 3 Kategorie eingeteilt
Kategorie A Doppelzimmer ruhig gelegen im Gästehaus,
ausgestattet mit Dusche und WC
Übernachtung mit Frühstück pro Person 36,00 €
bei Einzelbelegung des Zimmers 48,00 €
Kategorie B Doppelzimmer ruhig gelegen im Gästehaus,
2020 neugestaltet, bodengleiche Dusche und WC
Übernachtung mit Frühstück pro Person 40,00 €
bei Einzelbelegung des Zimmers 52,00 €
Kategorie C Doppelzimmer im Haupthaus.
Große Zimmer, 2 mal auch Dreibettzimmer möglich,
Babybett auf Wunsch ebenfalls.
Übernachtung mit Frühstück pro Person 33,00 €
bei Einzelbelegung des Zimmers 45,00 €
Zuschlag für ein drittes Bett 15,00 €
Kinder bis 6 Jahre sind frei.
Hunde sind in unserem Haus willkommen.
Zuschlag für Hunde 3,00 € pro Nacht.